SPRIN-D Bundesagentur
für Sprunginnovationen

Heimat für
Radikale Neudenker:innen
Die Bundesagentur für Sprunginnovationen SPRIND schafft Räume, in denen Innovator:innen Risiken eingehen und radikal anders denken können.

Magazin

Filmporträt SPRIND

SPRIND Podcast

Thomas Ramge spricht mit
Menschen, die Neues neu denken.
Der Buchdruck, Antibiotika und das Internet – das sind Innovationen, die unser Leben sprunghaft verändert haben. Doch was sind die Sprunginnovationen unserer Zeit? Wie entstehen sie? Und wer treibt sie voran? In unserem Podcast suchen wir gemeinsam mit Moderator Thomas Ramge nach Antworten auf diese Fragen und sprechen mit Menschen, die Neues neu denken.
Episoden
  • #45 Christian Vollmann (28. 11. 2022)

    51:36
    Was ist grünes Methanol? Wie ist es einem kleinen Start-up gelungen, die Methanol-Katalyse zu revolutionieren? Und warum könnten wir uns mit einer Methanol-Ökonomie komplett aus der Abhängigkeit von Erdöl und Erdgas befreien? Unser Host Thomas Ramge spricht mit Christian Vollmann, Mitgründer von Carbon One.
  • #44 Maren Urner (14. 11. 2022)

    42:27
    Warum nehmen wir die Welt schlechter wahr, als sie ist? Wie können wir den Negativitätsbias unseres Steinzeithirns überwinden? Und was hat das alles mit Innovation zu tun? Unser Host spricht mit Prof. Dr. Maren Urner, Neurowissenschaftlerin, Medienpsychologin und Bestseller-Autorin.
  • #43 Markus Antonietti (31. 10. 2022)

    37:25
    Was ist nachhaltige Chemie? Wann kommen endlich Durchbrüche in der Batterieentwicklung? Und warum brauchen wir ein „Tinder der Innovation“? Unser Host Thomas Ramge spricht mit Prof. Dr. Markus Antonietti, Direktor am Direktor am Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Golm.
  • #42 Stefan Hell (17. 10. 2022)

    53:22
    Wie widerlegt man ein wissenschaftliches Dogma? Welche Charaktereigenschaften verbinden Sprunginnovator:innen? Und warum hat eine kleine deutsche Schule in Rumänien gleich zwei Nobelpreisträger:innen hervorgebracht? Unser Host Thomas Ramge spricht mit dem Physiker, doppelten Max-Planck-Direktor und Nobelpreisträger Prof. Dr. Stefan Hell.
  • #41 Jan Buß (4. 10. 2022)

    45:25
    Wie funktioniert die Datenbank der Zukunft? Was hat ihr Aufbau mit dem menschlichen Gehirn zu tun? Und welche neuen Anwendungen werden möglich, wenn es keine Datensilos mehr gibt? Unser Host Thomas Ramge spricht mit Jan Buß, CEO der Cortex AG, die gemeinsam mit der SPRIND-Tochter Pleodat das Informationsmanagement revolutionieren will.
  • #40 Mirco Becker (19. 9. 2022)

    44:27
    Bauen Roboter im Jahr 2050 unsere Häuser? Wie werden Stoffkreisläufe die Bauwirtschaft verändern? Und kann KI die Entwürfe von Architekt:innen kreativer machen? Unser Host Thomas Ramge fragt Mirco Becker, Professor für Digitale Methoden in der Architektur an der Leibniz Universität Hannover.
  • #39 Katerina Deike-Hofmann (5. 9. 2022)

    50:39
    Was tut sich an den Schnittstellen von Medizin und Datenwissenschaft? Wie machen KI-Algorithmen bildgebende Verfahren in der Medizin günstiger und besser? Und gibt es bald kleine, mobile MRT-Geräte für alle? Unser Host spricht mit Katerina Deike-Hofmann, Neuroradiologin am Uniklinikum Bonn und Mitgründerin von Relios Vision.
  • #38 Jonas Andrulis (22. 8. 2022)

    57:44
    Wie schlau wird die nächste Generation Künstlicher Intelligenz? Versteht sie das Warum? Und droht eine menschenfeindliche Superintelligenz? Unser Host Thomas Ramge spricht mit Jonas Andrulis, Gründer von Aleph Alpha.
  • #37 Frank Wernecke (18. 7. 2022)

    49:55
    Wann kommen die Flugtaxis? Was leisten Transportdrohnen heute? Und wie verändern Drohnen die Kriegsführung? Unser Host Thomas Ramge spricht mit Frank Wernecke, Gründer von DroneMasters.
  • #36 Mar Fernandez (4. 7. 2022)

    33:39
    Welchen Beitrag können Algenfarmen gegen den Klimawandel leisten? Wozu lassen sich Algen verarbeiten? Und wie sollten sich Wissenschaftlerinnen in die Technologieentwicklung einbringen? Unser Host Thomas Ramge spricht mit Mar Fernández-Méndez, Forscherin am Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven und Mitgründerin von Seafields.

ÜBER UNS

Die Bundesagentur für Sprunginnovationen SPRIND verhilft radikal neuen Ideen und Technologien, die unser aller Leben spürbar besser machen, zum Durchbruch.

Wir unterstützen „High Potentials“ aus Forschungseinrichtungen, Universitäten und Wirtschaft mit Geld und Know-how vor, während und nach ihrer Unternehmensgründung, damit sie ihre Erfindungen erfolgreich zur Marktreife führen können.

„Made in Germany 2.0“: Wir sorgen für Aufbruchsstimmung in Deutschland und Europa – und generieren gemeinsam einen volkswirtschaftlichen Nutzen, der bei uns entsteht und unseren Wohlstand in Zukunft sichert. Projekte, die wir finanzieren, bringen europäische Lösungen in der Digitalisierung voran oder beschleunigen bahnbrechende Innovationen in den Bereichen Life Sciences, Umwelttechnologien und Nachhaltigkeit.

Arbeiten Sie selbst an großen Ideen, Entdeckungen und Erfindungen für die Zukunft, die Antworten auf die immensen Herausforderungen unserer Zeit liefern und zudem volkswirtschaftlichen Nutzen in Deutschland und Europa stiften können? Hier können Sie uns Ihr konkretes Sprunginnovationsprojekt vorstellen.